So finden Sie die richtige Hausverwaltung

Motivation Ziele Erfahrung Kompetenz

Firma

Bei den sehr großen Verwaltern ist die Rechtsform in der Regel die GmbH, KG oder AG. Wobei die Größe sicher nicht die entscheidende Rolle spielt. Wichtig sind unseres Erachtens Auftreten, Zuverlässigkeit und Fachkompetenz Ihrer Hausverwaltung. Der Vorteil einer juristischen Person wie z. B. einer GmbH ist, dass Sie immer einen funktionierenden Vertragspartner haben. Bei einer Einzelfirma ist dies z. B. bei Tod oder Krankheit nicht gegeben. Die Anfrage bei einer Wirtschaftsauskunftei ist heute Standard in der Verwalterauswahl. Vom Verwalter sollten vorab mindestens folgende Unterlagen verlangt werden: polizeiliches Führungszeugnis, steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung, Nachweis einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung über mindestens 100.000 EUR. Wir sind mit 255.000 EUR versichert. Achten Sie bei Ihrer Auswahl nicht nur auf die wirtschaftliche Komponente Ihrer neuen Verwaltung. Wichtig sind auch die technischen Kenntnisse. Insbesondere bei größeren Investionen wird sonst unnötig Geld ausgegeben.

Büro

Ein Büro in der Nähe des Verwaltungsobjekts ist vorteilhaft. Bei gut organisierten Verwaltern ist eine Wegstrecke bis zu einer Autostunde allerdings nicht nachteilig. Die Bürozeiten sollen die Bedürfnisse von Eigentümern und Mietern berücksichtigen. Wir bieten Eigentümerversammlungen oder Termine mit unseren Auftraggebern auch abends oder am Wochenende an. Dies entspricht unserem eigenen Qualitätsanspruch. Feste, unflexible Bürozeiten sind nicht mehr zeitgemäß. Außerhalb unserer Bürozeiten erreichen Sie uns in Not- oder dringenden Fällen selbstverständlich auf dem Mobiltelefon eines unserer Mitarbeiter. Dies gilt natürlich auch für das Wochenende oder an Feiertagen.

Fachausbildung

Ausbildung

Der Beruf des Kaufmanns der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft ist eine gute Grundlage der Tätigkeit. Er muss in der Regel durch spezielle Fortbildungen ergänzt sein. Da die Fortbildungen üblicherweise mit Zertifikaten bestätigt werden, kann vom Verwalter die Vorlage solcher Bescheinigungen erwartet werden. Wir besuchen jedes Jahr ca. fünf Seminare oder Kongresse.

Verband

Da die Berufsverbände den Ausschluss von Mitgliedern mit nicht tragbarem Verhalten vornehmen, ist eine Verbandsmitgliedschaft ein positives Merkmal. Wir sind Mitglied bei Haus und Grund München und im IVD Deutschland.


Verwaltervertrag

Verwalterverträge können grundsätzlich frei ausgehandelt werden. Vorteilhaft ist der Verwaltervertrag des Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter e. V., welcher über www.immobilienverwalter.de beziehbar ist. Dieser unterscheidet deutlich zwischen den Grundleistungen des Verwalters und den (kostenpflichtigen) Zusatzleistungen. Bei uns bekommen Sie einen klaren, transparenten, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Verwaltervertrag.

Zusammenfassung

Für die Auswahl des Verwalters müssen sich die Eigentümer im Vorfeld der Wahl ausreichend Zeit nehmen. Die Kurzvorstellung eines Verwalters von zehn Minuten bei einer Eigentümerversammlung sollte nicht die alleinige Entscheidungsgrundlage sein. Eine ausführliche Checkliste mit Bewertungskriterien ist unter  www.verwaltersuche.de/checkliste.htm zu finden. Vergleichen Sie in jedem Fall anhand Ihrer Kriterien die verschiedenen Verwalter.